Textversion

Sie sind hier: 

>> Airlines  >> Blue Wings 

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Nützliche Links

  |  

wetter

  |

Blue Wings

Philosophie

Zugegeben, es ist heikel, die eigene Attraktivität zu behaupten.

Die Schwierigkeit fängt schon damit an, zu bestimmen, was das überhaupt ist: Attraktivität. Nüchtern betrachtet, ist attraktiv das, was anzieht. Wir zum Beispiel finden die Länder, in die wir fliegen, ziemlich reizvoll. Unsere Auftraggeber und Fluggäste sehen das ebenso, sonst würden sie nicht immer wieder Blue Wings buchen.

Unsere Fluggäste fühlen sich zudem von unserem Produkt angezogen, will sagen: der Qualität der Beförderung in einem Blue Wings-Airbus. Sie zeichnet sich, kurz gefasst, durch größeren Sitzabstand, erstklassigen Service und einen verlockenden Preis aus. Sie finden auch anziehend, dass wir flexibel und unkompliziert sind. Was auch daran liegen könnte, dass wir ein junges, dynamisches Unternehmen sind, mit schlanker Verwaltung und flachen Hierarchien.

Attraktiv kommen nicht zuletzt unsere Geschäftspartner daher, handele es sich nun um Öger Tours oder Lufthansa, renommierte Unternehmen, auf die unsere Passagiere fliegen. Wir selbstredend auch. Attraktivität ist ein komplexes Phänomen, das aus Wechselwirkungen besteht. Es ist so komplex, dass wir hier am liebsten nur unsere Fans sprechen lassen würden.

In Internetforen behaupten sie: "Der Himmel braucht Blue Wings". Ja, aber wir brauchen auch den Himmel. Und die Fans. Und die Partner und Kunden. Solange sie zufrieden sind, sind wir zufrieden. So einfach ist das. Ja, und das ist es dann auch schon. Alles in allem kein Hexenwerk, nur etwas Arbeit. Eigentlich nichts Besonderes.

Zahlen & Fakten

Entwicklung der Passagierzahlen 

Eine kurze Geschichte der Blue Wings AG. Im Sommer 2003 nimmt die Charterfluggesellschaft Blue Wings AG, deren Verwaltungssitz Bocholt ist, mit 25 Mitarbeitern den Flugbetrieb auf.
Heimatflughafen ist Düsseldorf, der drittgrößte Flughafen Deutschlands mit jährlich 18 Millionen Fluggästen. Hier betreibt Blue Wings das operative Geschäft.
Die Flotte besteht zunächst aus einem modernen Airbus A 320 mit 156 Plätzen. Drei Jahre später, im Sommer 2006, gibt Blue Wings bekannt, 25 Airbus-Flugzeuge der A 320-Familie zu kaufen. Sie werden bis 2011 ausgeliefert. 2008 betreibt Blue Wings 10 Flugzeuge und beschäftigt rund 400 Mitarbeiter.
Ausgeweitet wird nicht nur die Flotte, sondern auch das Geschäftsmodell: Zu den Charterflügen kommen Linienflüge hinzu. So fliegt Blue Wings inzwischen im Linienbetrieb nach Russland (Moskau, St. Petersburg), in den Libanon (Beirut) und ab dem 28. März 2009 nach Karaganda/Kasachstan.

Airbus-Familie A 320 die erfolgreichste der Welt

Airbus-Familie A 320 – die erfolgreichste der WeltBlue Wings betreibt zur Zeit zehn moderne Flugzeuge der Airbus-Familie A 320. Bis 2011 wird die Gesellschaft 20 weitere, fabrikneue Flugzeuge derselben Baureihe in Betrieb nehmen. Weitere Maschinen können kurzfristig über entsprechende Leasing-Verträge bereitgestellt werden.
Airbus entwickelte die A 320-Familie Mitte der achtziger Jahre. Zu ihr gehören die Versionen A 318, A 319, A 320 und A 321. Im Marktsegment der Flugzeuge mit Standardrumpf gilt die A 320-Familie als Standard, an dem sich alle anderen Anbieter messen lassen müssen. Bis Ende Juni 2006 hatten Fluggesellschaften weltweit mehr als 4300 Maschinen dieses Flugzeugtyps bestellt. Sie machten ihn damit zum weltweit erfolgreichsten und bestverkauften. Inzwischen sind rund 2800 A 320-Maschinen an rund 180 Betreiber in aller Welt ausgeliefert worden.

Sicherheit

Sicherheit ist im Fluggeschäft das A und O. Blue Wings zählt zum Kreis der weltweit sichersten Fluggesellschaften. Wir erfüllen die neuesten und strengsten sicherheitstechnischen Standards und erhielten deshalb das IOSA-Gütesiegel. Entwickelt hat das begehrte Zertifikat der Dachverband der internationalen Fluggesellschaften (IATA, International Air Transport Association) gemeinsam mit Airlines und der us-amerikanischen Flugaufsichtsbehörde Federal Aviation Administration. Seit Oktober 2005 ist Blue Wings vollwertiges IATA-Mitglied